Die Birne von der Bernauer Straße

Die Birne vom U-Bahnhof Bernauer Straße
Die Birne vom U-Bahnhof Bernauer Straße

Die Birne hing schon da, bevor ihre Produktion unlängst von der EU verboten wurde. Wie eine Mahnung. Stiller leuchtender Protest. Keiner weiß warum. Ist halt Kunst. Und sieht sogar gut aus. Heimelig und warm. Tschüs liebe Birne. Dein Zug ist abgefahren.

1 Gedanke zu „Die Birne von der Bernauer Straße“

  1. Hallo – an alle Freunde der Glühlampe! ….
    Als Künstler BERTOLOMEOS hatte ich gerade eine Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock und habe mich künstlerisch mit der Verabschiedung der guten, alten Glühlampe auseinander gesetzt. Die Ausstellung ist noch für den Dezember und einige Wochen im nächsten Jahr verfügbar. Also einfach anrufen und terminieren! Hotline = 0177-3793783 – siehe auch LINK =

    http://www.luxushotels-in-mv.de/subdomain/wordpress/events/ausstellung-bertolomeos-lichtwoche/
    http://bertolomeos.wordpress.com/category/ausstellung/

    Suche noch eine Galerie in Berlin, die mich vertritt….. = sind Sie es ?

    Bert Preikschat (bert.preikschat@googlemail.de) komme aus Rostock…. bin aber eigentlich ein Berliner….

    Werkstatt BERTOLOMEOS
    by
    Petra Lewerenz
    Pappelweg 11
    18337 Marlow / OT Neu Guthenberg

Kommentare sind geschlossen.